loading icon
SW TelematikCoach

FleetBoard® Auswertung und professionelle Flottenbetreuung

Betreuung Ihrer Fleetboard® LKW-Telematik mit Fahrercoaching von Schloz Wöllenstein

SW TelematikCoach

Das Flottenmanagementsystem FleetBoard® unterstützt Sie im Transportergeschäft, indem es die Fahrzeugdaten Ihrer LKW-Flotte aufzeichnet und auswertet. FleetBoard® ist ein zukunftsweisendes System, das Sie in Ihrem Unternehmen möglicherweise bereits nutzen. Doch die Auswertung der Telematikdaten kostet Zeit und erfordert umfangreiche Kenntnisse, um Einsparungspotenziale im Fahrbetrieb Ihrer LKW-Flotte zu erkennen und effektiv zu nutzen.

SW TelematikCoach nimmt Ihnen diese Arbeit ab, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – auf Ihr Geschäft.

Der SW TelematikCoach hilft Ihnen und Ihrem Unternehmen, Zeit und Geld zu sparen. Er analysiert an Hand der FleetBoard®-Telematikdaten und des ECO-Supports des Fahrzeuges das Fahrverhalten Ihrer Fahrer.
Doch ist nicht die Technik entscheidend, sondern der Mensch. Wie Ihre Fahrer mit dem LKW umgehen hat direkten Einfluss auf Kraftstoffverbrauch und Verschleiß an Bremsen und Antrieb.

Deshalb coacht der SW TelematikCoach Ihre Fahrer fortwährend telefonisch. Das Team unterstützt darüber hinaus per Video oder Webinar oder auch in persönlichen Seminaren.

Sie profitieren von bis zu 10% Kraftstoffersparnis und deutlich geringeren Reparaturkosten. Der Verschleiß an Bremsen und Antriebsstrang wird reduziert und auch die Kosten für Versicherungsprämien können sinken. Denn immer mehr Versicherer belohnen eine vorausschauende, sichere Fahrweise.

Seit 2010 betreut Schloz Wöllenstein mit seiner einzigartigen Dienstleistung 25 Flotten mit 700 Fahrern in 500 Fahrzeugen.

Persönlich begrüßen und beraten wir Sie gern im Kompetenzzentrum im

Autohaus an der Blankenburg
Blankenburgstraße 116
09114 Chemnitz


Kurze Beispielvideos für die Fahrerpause

Heranfahren an eine rote Ampel


Wer bremst, verliert? Eigentlich kennt man diese Redewendung aus dem Rennsport. Aber bei den ganz Großen stimmt sie tatsächlich. Vorausschauend an eine rote Ampel heranzufahren spart nicht nur Kraftstoff und schont die Bremse. Auch der anschließende Ampelstart gelingt "aus der Bewegung" viel leichter als aus dem Stand. So sparen Sie bis zu 0,3 Liter, gewinnen die entscheidenden Meter Vorsprung und ziehen am Wettbewerb vorbei.

Abbiegen auf der Linksabbiegerspur


In der Kurve überholen - keine leichte Übung. Beim Abbiegen auf Linksabbiegerspuren können Sie aber schneller sein als der Wettbewerb, wenn Sie schlauer fahren. Vorausschauend sein, Schubphase nutzen und "aus der Bewegung" die entscheidenden Meter Vorsprung gewinnen. Das ist nicht nur schneller, sondern das schont auch Bremsen bzw. Antrieb und senkt den Verbrauch Ihres LKW.

Strategisch Überholen mit Weitsicht


Eine lange Gerade ist eine gute Gelegenheit, zu überholen. Wenn Sie vorausschauend und schlau fahren. So geht's: Die Geschwindigkeit der anderen Verkehrsteilnehmer richtig einschätzen, die eigene Schubphase perfekt nutzen und sobald der Gegenverkehr es zulässt mit viel Schwung vorbei am langsameren Fahrzeug. So sind Sie schneller und sicherer unterwegs.


1. Telematikdaten analysieren

Kraftstoff und Verschleiß

Die detaillierte Analyse der Telematikdaten gibt Auskunft über die Fahrzeuge Ihrer LKW-Flotte und das Fahrverhalten der Kraftfahrer. Auf dieser Basis werden Empfehlungen ausgesprochen, Prognosen erstellt und Fahrerschulungen durchgeführt.

Unser Service für Sie:

  • Telematikdatenanalyse via Internet
  • Einsatzanalyse und Report
    Auswertung und übersichtliche Darstellung der Telematikdaten: monatlich, wöchentlich, tendenziell
  • Fahrzeuganalyse und Zustandskontrolle
  • Wartungsprognose des Fahrzeugs
    (z.B. Verschleiß an Bremsen und Antrieb)
  • Telediagnose und Fernwartung
    Auslese von Fahrzeugstörungen
  • Streckendiagnose und Beratung

SW TelematikCoach

2. Fahrbetrieb optimieren

Effizienz in der LKW-Flotte

Mit Hilfe von Fahrermeetings, Fahrerschulung und Telecoachings erlernen Ihre Fahrer einen defensiven und vorausschauenden Fahrstil, den sie dank monatlicher Reports langfristig beibehalten. Auf diese Weise wird die Wirtschaftlichkeit Ihrer LKW-Flotte erhöht. Sie sparen Kosten und steigern den Gewinn!

Unsere Leistungen im Detail:

  • Monatsanalyse für Geschäftsführer / Fuhrparkleiter
    Monatliche Gesamtauswertung von Fuhrpark und Fahrern inkl. Optimierungs- und Bonusvorschlägen
  • Wochenanalyse
    Wöchentliche Aufbereitung einer Übersicht für Fahrer, beinhaltet Daten der letzten 4 Wochen
  • Fahrermeetings
    Theoretische Fahrerinformation
  • Telecoaching
    Vermittlung optimaler Fahrweisen über das Mobiltelefon, Wochenauswertung/Tendenz
  • Fahrerschulung
    Begleitung der Fahrer auf ihren Touren inkl. Auswertung des Fahrverhaltens und Übermittlung hilfreicher Tipps

3. Kosten sparen

Sicher und schnell ans Ziel

SW TelematikCoach

Wir analysieren und optimieren. Sie profitieren von:

  • bis zu 10 % Kraftstoffersparnis
  • geringerer Verschleiß an Bremsen und Antriebsstrang
    Senkung der Reparaturkosten, Minderung der Standzeiten
  • Verminderung von Unfallschäden
    durch vorausschauende Fahrweise
  • Versicherungsbonus
    für vorausschauendes, sicheres Fahren
  • Geringere Bußgelder
    durch mehr Überblick und Routine

Betreuung der Fleetboard® LKW-Telematik mit Fahrercoaching von Schloz Wöllenstein

Sie wünschen sich weitere Informationen, die Beratung vor Ort oder erste Schulungsunterlagen? Wir sind für Sie da.

Ihre Ansprechpartner

Thomas Clauß
Thomas Clauß
Technischer Außendienst | Teamleiter TelematikCoach am Standort Chemnitz
Tel +49 371 / 3355 - 195 Mobil +49 172 / 40 51 207
Fax +49 371 / 52 457 - 196
Benjamin Schaarschmidt
Benjamin Schaarschmidt
TelematikCoach | Techniker am Standort Chemnitz
Tel +49 371 / 3355 - 198
Fax +49 371 / 52 457 - 196
Jens Lässig
Jens Lässig
TelematikCoach am Standort Chemnitz
Tel +49 371 / 3355 - 197
Fax +49 371 / 524 57 - 196
Bettina Clauß
Bettina Clauß
Team Koordinatorin TelematikCoach am Standort Chemnitz
Tel +49 371 / 3355 - 199
Fax +49 371 / 52 457 - 196

„Eindeutige Wettbewerbsvorteile für unsere Zukunft."

Die TransRent OHG arbeitet seit mehr als 13 Jahren erfolgreich mit Schloz Wöllenstein zusammen.

Die TransRent Geschäftsführer Hendrik Andrä und Olaf Lindenhahn (v.l.).
Die TransRent Geschäftsführer

Für die Geschäftsführer Olaf Lindenhahn und Hendrik Andrä stehen Verantwortung, Vertrauen, Verlässlichkeit und konsequente Kundenorientierung im Mittelpunkt. „Bei Schloz Wöllenstein - unserem Mercedes-Benz Partner für die LKW-Flotte in Chemnitz - fühlen wir uns gut aufgehoben", sagt Hendrik Andrä. „Die Koordination unserer Servicetermine und das wöchentliche TelematikCoaching helfen uns und unseren Fahrern dabei, wirtschaftlich unterwegs zu sein", ist Olaf Lindenhahn überzeugt.

Ihre Entscheidung für die neuen Actros Euro 6 und die Zusammenarbeit mit Schloz Wöllenstein sehen die TransRent-Geschäftsführer als echte Wettbewerbsvorteile für ihr Transportgeschäft.